Welches Mondzeichen passt zu mir in der Liebe?

Unser Mondzeichen sagt vor allem etwas über unser Inneres, also über unsere Gefühlswelt aus. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass unser Mondzeichen in der Liebe eine entscheidende Rolle spielt. Das Wissen über unser Mondzeichen kann uns zum Beispiel in Beziehungen helfen. Kennst du sowohl dein eigenes Mondzeichen als auch das deines Partners, dann kannst du besser verstehen, was eure Stärken und Schwächen sind und wie ihr zusammen passt - oder eben auch nicht.

Mondzeichen in der Liebe

Das Mondzeichen als Helfer in der Liebe

Das Wissen über dein Mondzeichen kann dir dabei helfen, den passenden Partner zu finden oder eine bestehende Partnerschaft zu optimieren. Denn wenn ihr wisst, was eure Schwächen und Bedürfnisse sind, dann könnt ihr besser auf den anderen eingehen und euch auch selbst besser verstehen. Auch wenn du deinen Partner wahrscheinlich nicht direkt nach dem Horoskop auswählst, kann ein Blick auf das Mondzeichen doch nicht schaden.

Mondzeichen in der Beziehung: Harmonie im selben Element

Üblicherweise sagt man, dass Paare, deren Mondzeichen in ähnlichen Elementen stehen, eher eine harmonische Beziehung führen und emotional auf einer Ebene sind. Wenn unser Mondzeichen zu den Wasserzeichen Krebs, Skorpion oder Fische gehört, sind unsere Emotionen komplexer und Empfindlichkeit, Wechselhaftigkeit und Träumerei stärker ausgeprägt. In den Luftzeichen Zwillinge, Waage oder Wassermann zeigt der Mond eher eine Distanzierung zu Gefühlen und mehr Objektivität. Der Mond in den Erdzeichen Stier, Jungfrau oder Steinbock steht für Beständigkeit, Stabilität, Pragmatismus und manchmal für Unterdrückung der Gefühle. In den Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze ist der Mond direkter, einfacher und wahrheitsliebend zu den eigenen Gefühlen.

Der Einfluss des Mondes auf das Sternzeichen

Viele Menschen kennen eher ihr Sternzeichen (Sonnenzeichen) als ihr Mondzeichen. Aber wusstest du, dass dein Mondzeichen auch die Ausprägung deines Sternzeichens beeinflussen kann? Wenn dein Sternzeichen beispielsweise Löwe ist und dein Mondzeichen Krebs, dann wird die energische Art des Löwen durch den Einfluss des sanftmütigen Krebses abgeschwächt. Gerade weil der Mond vor allem unsere Gefühlswelt beeinflusst, kann es sich also lohnen in der Liebe das Mondzeichen zu berücksichtigen.

Weitere spannende Beiträge zum Thema Mondzeichen

Welches Mondzeichen passt zu mir in der Freundschaft?

Was ist dein Mondzeichen?

Deutsch